Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Informationen zu Erdgas als Kraftstoff

Unterschied: H-Gas, L-Gas

Das in Wülfrath angebotene Erdgas ist H-Gas (High-Gas). H-Gas hat einen höheren Methangehalt als L-Gas (Low-Gas) und daher eine höhere Energiedichte als L-Gas. Wegen des geringeren Methangehaltes bei L-Gas ist dieses in der Regel etwas günstiger als H-Gas. Mit einem erdgasbetriebenen Fahrzeug können Sie grundsätzlich beide Gassorten tanken.

Erdgas als Kraftstoff und Autogas

Die Kraftstoffe Erdgas (CNG = Compressed Natural Gas) und Autogas (LPG = Liquified Petroleum Gas) sind unterschiedlich und nicht miteinander zu verwechseln! Erdgas ist ein naturbelassener Rohstoff. Autogas entsteht als Nebenprodukt bei der Erdölgewinnung bzw. bei der Rohölverarbeitung in Raffinerien. Erdgas besteht überwiegend aus reinem Methan, Autogas setzt sich aus einem Propan-Butan-Gemisch zusammen. Erdgas ist leichter als Luft, Autogas ist im gasförmigen Zustand schwerer als Luft.

Energiegehalt

1 kg Erdgas (H-Gas) hat einen Energiegehalt von rund 14 kWh. Das entspricht etwa 1,5 Litern Superbenzin (rund 9 kWh) bzw. 1,4 Litern Diesel (rund 14 kWh). 1 kg Erdgas (H-Gas) hat doppelt soviel Energie wie 1 Liter Autogas (rund 7 kWh), also 1 kg Erdgas (H-Gas) entspricht der Menge von ca. 2 Litern Autogas.

Preisvergleich

Um den Preis von Erdgas als Kraftstoff mit den Preisen anderer Kraftstoffe vergleichen zu können, muss von der gleichen Energiemenge ausgegangen werden. Beispiel: Bei einem Preis von 92 Cent/kg Erdgas (H-Gas) kostet Erdgas umgerechnet auf den Energiegehalt von Autogas nur 46 Cent.

Ab dem 1. Juli 2009 tritt eine neue Kfz-Steuerberechnung in Kraft, die weitere Vorteile für Erdgasfahrzeuge bietet.

Mit dem Erdgas-(CNG-) und Kfz-Steuer-Rechner haben Sie die Möglichkeit, vorhandene serienmäßige Erdgasfahrzeuge mit vergleichbaren Benzin- und Dieselmodellen zu vergleichen und die anfallende Kfz-Jahressteuer auszurechnen.