Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Nach fast 45 Jahren in den Ruhestand verabschiedet!

„Fast 45 Jahren beim selben Arbeitgeber – das ist heutzutage schon eine Seltenheit“ mit diesen Worten verabschiedeten Stadtwerke-Chef Arne Dorando und Rohrnetzmeister Rainer Patolla den langjährigen Mitarbeiter Jürgen Schischke.

Jürgen Schischke wurde am 01.06.1974 bei den Stadtwerken Wülfrath als Gas- und Wasserinstallateur eingestellt. Zu seinen Tätigkeiten zählten alle anfallende Instandhaltungsarbeiten im und am Gas- und Wasserrohrnetz. Federführend betreute Jürgen Schischke die Gasleckortung, die dazu dient, verdeckte Leckagen im Gasnetz frühzeitig aufzufinden. Aber auch die sukzessive Digitalisierung sowie die Optimierung der eingesetzten Baumaterialien erlebte der gebürtige Wülfrather über die Jahre hinweg mit.

 „Ich weiß noch genau, wie in den 70er Jahren die schweren Stahlrohre verlegt wurden und eines nach dem anderen zu einer Leitung zusammengeschweißt wurde“, erinnert sich Jürgen Schischke. Mit Einführung der PE-Leitungen ist diese Arbeit um einiges erleichtert worden. Ein weiterer großer Schritt war die elektronische Erfassung der Lagepläne von Gas- und Wasserleitungen. „Hier hieß es auch für mich: Weg vom Papier und den Umgang mit dem Computer lernen“, so Jürgen Schischke. Ein Großprojekt welches in seinen Arbeitsbereich fiel, war der Anschluss von Rohdenhaus/Flandersbach  an das bestehende Erdgasnetz. Dank Jürgen Schischke und seinen Kollegen haben die Anwohner mit der Erdgasversorgung einen komfortablen und emissionsarmen Energieträger für ein warmes Zuhause bekommen. Nach einer Vielzahl von Lehrgängen wurde Jürgen Schischke 2010 zum Sicherheitsbeauftragten ernannt. Mit Arne Dorando erlebt er  in den fast 45 Dienstjahren seinen fünften Geschäftsführer.

Der jetzige Pensionär wird die Kollegen in der fast familiären Atmosphäre vermissen, jedoch hat er mit seiner Frau schon Pläne geschmiedet. „Wir haben uns zwei E-Bikes gekauft und möchten damit lange Fahrradtouren machen – Langeweile wird somit nicht aufkommen“, berichtet der 63-Jährige. „Wir danken Herrn Schischke für sein Engagement und die zuverlässige Arbeit. Er war bei Wind und Wetter für Wülfrath und seine Bürgerinnen und Bürger unterwegs, um eine sichere Erdgas- und Wasserversorgung zu garantieren“, führt Arne Dorando aus.

 

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Dina Sulewski

02058 / 903 - 101